-

Tage

-

Stunden

-

Minuten

-

Sekunden

Nächstes Rennen:

Green Festival – Seattle

12. Juli 2024

Datenschutzerklärung

Anhang 1 – Datenschutzerklärung

1. Einleitung

1.1 Wir verpflichten uns zum Schutz der Privatsphäre der Besucher unserer Website, der Benutzer unserer App und unserer Dienstleistungen.

1.2 In dieser Datenschutzerklärung („Datenschutzerklärung“) sind die Grundlagen festgelegt, auf der wir jegliche personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, die Sie uns zur Verfügung stellen, oder die uns von einem Dritten zur Verfügung gestellt werden, der für Sie in Ihrem Auftrag handelt, in Bezug auf das Event, das wir veranstalten und für das Sie sich registriert haben (oder für das Sie registriert worden sind) („Event“), und wenn Sie unsere Website besuchen. Diese Datenschutzerklärung beschreibt außerdem, welche Cookies wir auf unserer Website verwenden und bietet Ihnen Informationen dazu, wie Sie Cookies deaktivieren können. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Informationen, die von Dritten erhoben werden, einschließlich durch eine App oder Inhalte, die zu unserer Website verlinkt sein können oder auf die von unserer Website aus zugegriffen werden kann.

1.3 In dieser Datenschutzerklärung bedeutet „wir“ und „uns“ Square Mile Sport Services Ltd., eine in England und Wales unter der Registrierungsnummer OC335861 eingetragene Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit eingetragenem Gesellschaftssitz 5th Floor, 110 High Holborn, London, WC1V 6JS.

2. Wer wir sind

2.1 Wir sind ein Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze. Dies bedeutet, dass wir dafür verantwortlich sind zu entscheiden, wie wir Ihre personenbezogenen Daten speichern und verwenden. Square Mile Sport Services Ltd. ist gemäß Datenschutzgesetzen dazu verpflichtet, Ihnen die Informationen mitzuteilen, die in dieser Datenschutzerklärung enthalten sind.

3. Welche personenbezogene Daten wir erheben

3.1 Wir erheben einige oder alle der folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen, wenn:

3.1.1 Sie einen Account auf unseren Websites einrichten. Benutzername, Passwort, Name, E-Mail-Adresse, Unternehmen, Kontaktangaben und sonstige Informationen, die Sie während der Registrierung angeben.
3.1.2 Sie sich zur Teilnahme an einem Event anmelden und Ihr Teilnahmeprofil für das Event ausfüllen.
3.1.3 Sie sich mit uns per E-Mail, Telefon oder Post in Verbindung setzen. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse und sonstige Informationen, die Sie zur Verfügung stellen.
3.1.4 Sie unseren Newsletter abonnieren. Name, E-Mail-Adresse und Informationen zu Marketingkampagnen, wie etwa Ihre Reaktion auf unser Marketing und Ihr Interesse an unseren Services.
3.1.5 Sie einfach nur unsere Website benutzen. IP-Adresse, Netzwerk-Datensystem, Zugriffszeiten, Domain-Name, Browser-Daten, Browser-Typ und Sprache, Geräteart, Geräte-ID, Uniform Resource Locators (URL), Betriebssystem, Sprachpräferenzen und Informationen zu Ihrem Gebrauch unserer Websites und Online-Aktivitäten.

i) Name
ii) E-Mail
iii) Telefonnummer
iv) Geburtstag
v) Geschlecht
vi) Postanschrift
vii) Gesundheitsinformationen
viii) Name des Notfall-Kontakts und Kontaktnummer
ix) Unternehmensname
x) Stellenbezeichnung
xi) Bloomberg Kundenstatus
xii) Einzelheiten zur Bestellung
xiii) Einzelheiten zum Rabattcode

3.2 Wenn Sie uns die obigen Information nicht bereitstellen, können wir Ihre Registrierung nicht verarbeiten und Ihnen die Teilnahme an dem Event nicht erlauben.

3.3 Wenn Sie sich für das Event als Teil eines Teams anmelden, werden uns möglicherweise einige der oben genannten Informationen in Ihrem Auftrag durch ein Mitglied Ihres Teams zur Verfügung gestellt, um uns zu ermöglichen, Sie zu kontaktieren, um Ihre Event-Registrierung abzuschließen.

3.4 Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange es für den Zweck notwendig ist, für den sie erhoben wurden, oder um unsere rechtlichen oder regulatorischen Anforderungen zu erfüllen. Ihre personenbezogenen Daten werden sicher gelöscht oder außer Gebrauch gestellt, wenn sie nicht länger benötigt werden, im Einklang mit unserer Datenspeicherungs- und Beseitigungsrichtlinien.

4. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

4.1 Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten prinzipiell, um uns zu ermöglichen, unsere Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Event für Sie zu erbringen; dazu gehört die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, um:

i) Ihre Identität zu bestätigen und zu verifizieren;
ii) das Event durchzuführen und Ihnen zu ermöglichen, daran teilzunehmen;
iii) Sie in Bezug auf wichtige Details für das Event zu kontaktieren;
iv) für die Zusammenstellung anonymisierter statistischer Informationen;
v) unsere rechtlichen, Buchhaltungs- oder Berichterstattungserfordernisse zu erfüllen;
vi) die Sicherheit unserer Website und Dienstleistungen sicherzustellen; und
v) Zahlungen zu verarbeiten. Beachten Sie bitte, dass wir keine Kreditkarten- oder Zahlungsinformationen speichern, nachdem ein Zahlvorgang abgeschlossen ist.

Unsere Rechtsgrundlagen für diese Verwendungen sind, dass wir sie benötigen, um einen Vertrag zwischen uns zu erfüllen oder weil es in unserem berechtigten Interesse liegt (beachten Sie bitte, dass wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse als Rechtsgrundlage berufen, Sie das Recht haben, dem unter bestimmten Umständen zu widersprechen – mehr darüber erfahren Sie weiter unten).

4.2 Wir verarbeiten Ihre sensiblen Informationen (einschließlich Daten, die Ihre Gesundheit betreffen), wo dies notwendig ist, um Ihre Gesundheit oder wichtige Interessen zu schützen.

5. Wem wir warum Ihre personenbezogenen Daten mitteilen

5.1 Bestimmte personenbezogene Daten werden Bloomberg für Marketing- und interne Berichterstattungszwecke mitgeteilt, insbesondere:

i) Name
ii) E-Mail
iii) Telefonnummer
iv) Unternehmensname
v) Stellenbezeichnung
vi) Bloomberg Kundenstatus.

5.2 Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise den folgenden Dritten mit, die für uns Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Event erbringen. Solche Dienstleistungsanbieter sind durch angemessene Datenverarbeitungsvereinbarungen dazu verpflichtet, personenbezogene Daten ausschließlich in unserem Auftrag und entsprechend unserer Anweisungen zu verarbeiten:

i) Wenn Sie sich als Teil eines Teams, als vorgesehener Teamleiter oder als Ansprechpartner für Ihr Team zum Event anmelden, um ihnen zu ermöglichen, Ihre Anmeldung abzuschließen oder zu aktualisieren;
ii) Die örtliche Lieferagentur, die bei uns gemäß Anhang 2 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter Vertrag steht, um sie in die Lage zu versetzen, das Event und interne Verwaltung durchzuführen und Kundenservice anzubieten;
iii) City Specific Medical Providers in Verbindung mit jeglicher medizinischen Hilfe, die Sie in Verbindung mit dem Event erhalten;
iv) Market Partner (Positivo Marketing Ltd.), um sie in die Lage zu versetzen, die Durchgabe der Ergebnisse über unsere App zu handhaben;
v) Kronosports oder jeglicher andere Zeitmessungspartner, damit sie die Chips zur Zeitmessung für das Event auswerten können;
vi) Marathon Photos, in Verbindung mit der Event-Fotografie;
vii) Bloomberg LP, wenn Sie bestätigen, dass Sie deren Kunde sind, um ihnen zu ermöglichen, ihre Kundenliste zu verwalten;
viii) If you register for a team and redeem a Bloomberg discount code, we will notify Bloomberg of this;

in jedem Fall einzig in dem Umfang, der notwendig ist, um diese Services zu erbringen, und streng im Einklang mit allen anwendbaren Datenschutzrechten.

5.3 Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise unseren Versicherern und/oder Fachberatern mit, insoweit dies angemessen zu dem Zweck erforderlich ist, einen Versicherungsschutz zu bekommen oder zu erhalten, Risiken zu verwalten, professionellen Rat zu bekommen oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche, ob bei Gerichtsverfahren, einem Verwaltungs- oder außergerichtlichen Verfahren.

5.4 Zusätzlich zu den bestimmten Offenlegungen von personenbezogenen Daten wie in diesem Abschnitt 4 beschrieben, legen wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise dann offen, wenn eine solche Offenlegung erforderlich ist, um eine rechtliche Verpflichtung zu erfüllen, die auf uns anwendbar ist, oder um Ihre entscheidenden Interessen oder die einer anderen natürlichen Person zu schützen.

5.5 Sie erkennen an, dass jegliche medizinische Information, die während der Registrierung angegeben wird, soweit dies als notwendig erachtet wird dazu verwendet werden kann, Sie im Fall einer Erkrankung oder Verletzung bei dem Event zu behandeln oder anderweitig zu unterstützen. Sie verpflichten sich vertraglich und stimmen zu, uns über jegliche Veränderungen Ihres Gesundheitszustands ab dem Tag der Registrierung bis zum Beginn des Events zu informieren. Nichts in diesem Abschnitt begründet für uns eine Verpflichtung, jegliche vom Teilnehmer bereitgestellte Gesundheitsinformation zu verarbeiten, zu analysieren oder in sonstiger Weise zu handeln, weder während noch nach dem Registrierungsprozess.

5.6 In dem Fall, dass Sie während oder nach dem Event krank werden und ärztliche Hilfe benötigen, geben wir Ihre medizinischen Informationen an einen Gesundheitsdienstleister bei dem Event weiter, oder an jeglichen Arzt, oder an ein Krankenhaus, zu dem Zweck, dass Sie eine notwendige Behandlung im Einklang mit Ihren lebenswichtigen Interessen erhalten.

6. Internationale Datenübermittlungen

6. 1 Zusätzlich zu der Übertragung personenbezogener Daten an unsere Partner in den Städten und an medizinische Anbieter, wie in Anhang 2 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführten Länder die Informationen, die Sie uns geben, möglicherweise in die folgenden Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen: Neuseeland, Kanada, China. Wenn wir Ihre personenbezogene Daten nach außerhalb des EWR übertragen, stellen wir sicher, dass solche Länder von der Europäischen Kommission dafür anerkannt worden sind, einen adäquaten Datenschutz zu bieten (so beispielsweise Neuseeland und Kanada); oder wir sorgen andernfalls dafür, dass angemessene Schutzmaßnahmen ergriffen wurden, um für die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu sorgen, einschließlich durch Standardvertragsklauseln oder Privacy Shield.

7. Wie wir für die Sicherheit Ihrer Daten sorgen

7.1 Wir setzen uns dafür ein, die Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten sicherzustellen, die wir erhoben haben. Wir haben Maßnahmen ergriffen, die die Sicherheit Ihrer Informationen schützen. Einzelheiten dazu sind auf Anfrage erhältlich.

7.2 Wir haben Verfahren eingeführt, um auf eine jegliche vermutete Datensicherheitsverletzung reagieren zu können, und werden Sie und die jeweils zuständigen Regulierungsbehörden über den Verdacht einer Sicherheitsverletzung informieren, wenn wir dazu rechtlich verpflichtet sind.

8. Ihre Rechte auf Auskunft und auf Berichtigung von personenbezogenen Daten

8.1 Sie haben verschiedene Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich die folgenden:

i) das Recht auf Auskunft;
ii) das Recht auf Berichtigung;
iii) das Recht auf Löschung;
iv) das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung;
v) das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung;
vi) das Recht auf Datenübertragbarkeit;
vii) das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde; und
viii) das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

8.2 Sie haben das Recht auf die Bestätigung, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten oder nicht und, soweit wir dies tun, auf Auskunft über die personenbezogenen Daten, zusammen mit bestimmten zusätzlichen Informationen. Diese zusätzlichen Informationen umfassen Einzelheiten zu den Zwecken der Verarbeitung, den Kategorien der betreffenden personenbezogenen Daten sowie zu den Empfängern der personenbezogenen Daten. Die Bereitstellung der Rechte und Freiheiten anderer sind nicht betroffen; wir werden Ihnen eine Kopie Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. Die erste Kopie erhalten Sie kostenfrei; für weitere Kopien wird ein angemessenes Entgelt in Rechnung gestellt.

8.3 Sie haben das Recht, dass fehlerhafte personenbezogene Daten über Sie berichtigt werden und, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, dass jegliche unvollständigen personenbezogenen Daten über Sie vervollständigt werden.

8.4 Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht auf die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Zu diesen Umständen gehören: die personenbezogenen Daten sind nicht länger erforderlich in Bezug auf die Zwecke, zu denen sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden; Sie ziehen Ihre Einwilligung für eine Verarbeitung zurück, die eine Einwilligung erfordert; Sie widersprechen der Verarbeitung unter bestimmten Regeln anwendbarer Datenschutzgesetze; die Verarbeitung geschieht zu den Zwecken der Direktwerbung; und die personenbezogenen Daten sind unrechtmäßig verarbeitet worden. Es gibt jedoch auch Ausnahmen zu dem Recht auf Löschung. Die allgemeinen Ausnahmen umfassen die Fälle, in denen die Verarbeitung notwendig ist: zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information; zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung; oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

8.5 Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschränken. Zu diesen Umständen zählen: Sie widersprechen der Richtigkeit der personenbezogenen Daten; die Verarbeitung ist rechtswidrig, aber Sie widersprechen der Löschung; wir benötigen die personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke unserer Verarbeitung, aber Sie benötigen die personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche; und Sie haben der Verarbeitung widersprochen und die Prüfung des Widerspruchs steht noch aus. Wenn die Verarbeitung auf dieser Grundlage beschränkt wurde, speichern wir möglicherweise weiterhin Ihre personenbezogenen Daten. Wir werden sie jedoch nur anderweitig verarbeiten: mit Ihrer Einwilligung; zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche; zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person; oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses.

8.6 Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns aus Gründen zu widersprechen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, aber nur in dem Umfang, in dem die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung darin besteht, dass die Verarbeitung zum Zweck der rechtmäßigen Interessen, die von uns oder Dritten verfolgt werden, notwendig ist. Wenn Sie einen solchen Widerspruch einlegen, werden wir damit aufhören, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, es sei denn, wir können überzeugende rechtmäßige Gründe für die Verarbeitung anführen, die Vorrang vor Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten haben; oder die Verarbeitung geschieht zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche.

8.7 Sie haben das Recht, unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung (einschließlich Profiling für Zwecke der Direktwerbung) zu widersprechen. Wenn Sie einen solchen Widerspruch einlegen, werden wir damit aufhören, Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck zu verarbeiten. Sie können Ihre Zustimmung zum Erhalt von Marketing-E-Mails verweigern, indem Sie unten auf solchen E-Mails auf „Abbestellen“ klicken.

8.8 Sie haben das Recht, unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der wissenschaftlichen oder historischen Forschung oder zu statistischen Zwecken aus Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, zu widersprechen, es sei denn, die Verarbeitung ist entscheidend für die Durchführung einer Maßnahme, die aus Gründen eines öffentlichen Interesses durchgeführt wird.

8.9 In dem Umfang, in dem die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

i) Einwilligung ist; oder
ii) dass die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung von Maßnahmen, die auf Ihren Wunsch hin vor Abschluss eines Vertrags getroffen werden, erforderlich ist,

und eine solche Verarbeitung auf automatisierte Weise erfolgt, haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten von uns in einem strukturierten, gewöhnlich verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Dieses Recht findet jedoch keine Anwendung, wenn es sich nachteilig auf die Rechte und Freiheiten anderer auswirken würde.

8.10 In dem Umfang, in dem die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Einwilligung ist, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf hat keine Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit jeglicher Verarbeitung vor dem Widerruf.

8.11 Sie können jegliche Ihrer Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten ausüben, indem Sie hier klicken, zusätzlich zu den anderen Methoden, die in diesem Abschnitt 8 spezifiziert werden.

9. Cookies

9.1 Ein Cookie ist eine Datei, die einen Identifikator enthält (eine Folge von Buchstaben und Zahlen), der von einem Webserver an einen Webbrowser gesendet und im Browser gespeichert wird. Der Identifikator wird dann jedes Mal, wenn der Browser eine Seite vom Server aufruft, zurück an den Server gesendet.

9.2 Cookies können entweder „dauerhafte“ Cookies oder „Sitzungs“-Cookies sein: ein dauerhafter Cookie wird von einem Webbrowser gespeichert und bleibt bis zu seinem Ablaufdatum gültig, wenn er nicht vor dem Ablaufdatum von dem Benutzer gelöscht wird; ein Sitzungscookie läuft demgegenüber am Ende der Benutzersitzung ab, wenn der Browser geschlossen wird.

9.3 Cookies enthalten typischerweise Informationen, die einen Benutzer persönlich identifizieren, aber personenbezogene Daten, die wir über Sie speichern, sind möglicherweise mit den Informationen verlinkt, die in Cookies gespeichert sind und aus ihnen erhalten werden.

10. Cookies, die wir verwenden

10.1 Wir verwenden Cookies zu folgenden Zwecken:

i) Authentifizierung – wir verwenden Cookies, um Sie zu identifizieren, wenn Sie angemeldet sind – beispielsweise, um eine Teamregistrierung für einen Bloomberg Square Mile Relay auszufüllen oder für das Absenden Ihrer Teamangaben;
ii) Status – wir verwenden Cookies, um uns dabei behilflich zu sein, festzustellen, ob Sie auf der Website angemeldet sind, wie unter Punkt (i) beschrieben;
iii) Sicherheit – wir verwenden Cookies als ein Element der Sicherheitsmaßnahmen, die dazu verwendet werden, Benutzerkonten zu schützen, einschließlich durch die Verhinderung der betrügerischen Verwendung von Anmeldedaten, und um unsere Website und Services im Allgemeinen zu schützen;
iv) Analyse – wir verwenden Cookies zur Unterstützung der Analyse der Benutzung und Leistung unserer Website und Services über Google Analytics.

11. Von unseren Service-Providern verwendete Cookies

11.1 Unsere Service-Provider verwenden Cookies, und solche Cookies können auf Ihrem Computer gespeichert werden, während Sie unsere Website besuchen.

11.2 Wir verwenden Google Analytics, um die Nutzung unserer Website zu analysieren. Google Analytics sammelt Informationen über die Nutzung der Website mittels Cookies. Die gesammelten Informationen, die sich auf unsere Website beziehen, werden dazu verwendet, Berichte über die Nutzung unserer Website zu erstellen. Die Datenschutzerklärung von Google ist verfügbar unter: google.com/policies/privacy/.

12. Verwaltung von Cookies

12.1 Die meisten Browser bieten Ihnen die Option, Cookies abzulehnen oder zu akzeptieren. Die Methoden dazu sind von Browser zu Browser unterschiedlich, und von Version zu Version. Sie können jedoch aktuelle Informationen über das Blockieren und Löschen von Cookies here über die nachfolgenden Links erhalten und mehr über Cookies im Allgemeinen erfahren:

i) support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de (Chrome);

ii) support.mozilla.org/de/kb/verbesserter-schutz-aktivitatenverfolgung-desktop (Firefox);

iii) opera.com/help/tutorials/security/cookies/ (Opera);

iv) support.microsoft.com/de-de/windows/l%C3%B6schen-und-verwalten-von-cookies-168dab11-0753-043d-7c16-ede5947fc64d (Internet Explorer);

v) apple.com/legal/privacy/de-ww/cookies/ (Safari); und

vi) support.microsoft.com/de-de/windows/microsoft-edge-browsing-data-and-privacy-bb8174ba-9d73-dcf2-9b4a-c582b4e640dd (Edge).

12.2 Die Blockierung aller Cookies wird sich negativ auf die Nutzbarkeit vieler Websites auswirken

13. Kontakt

13.1 Diese Website steht im Eigentum und wird betrieben von der Square Mile Sport Services Ltd.

13.2 Wir sind in England und Wales unter der Registrierungsnummer OC335861 eingetragen mit eingetragenem Gesellschaftssitz 5th Floor, 110 High Holborn, London, WC1V 6JS.

13.3 Sie können sich mit uns in Verbindung setzen, wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, weitere Informationen über unsere Datenschutzverfahren wünschen, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten erhalten oder Ihre personenbezogenen Daten aktualisieren möchten.

i) per Post an die oben angegebene Postanschrift;
ii) durch die Verwendung des Kontaktformulars auf unserer Website;
iii) per Telefon unter +44 (0) 207 240 7700; oder
iv) per E-Mail an [email protected].

13.4 Sie haben das Recht, jederzeit eine Beschwerde beim Information Commissioner’s Office (ICO), der britischen Aufsichtsbehörde für Datenschutzfragen, vorzubringen. Sie erreichen das Information Commissioner’s Office über die Helpline 0303 123 1113 oder auf ico.org.uk/concerns/.

14. Änderungen unserer Datenschutzerklärung

14.1 Wir aktualisieren diese Datenschutzerklärung möglicherweise mitunter, indem wir eine neue Version auf unserer Website veröffentlichen.

14.2 Wir werden angemessene Maßnahmen ergreifen, um Sie auf wesentliche Änderungen dieser Datenschutzerklärung hinzuweisen, empfehlen Ihnen jedoch, diese Website von Zeit zu Zeit zu besuchen, um sich über unsere aktuellen Datenschutzverfahren auf dem Laufenden zu halten.

14.3 Die Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 29. Juni 2020 aktualisiert.